• 21.05.2015

    Zur Übersicht

    Augen auf bei der Gartenarbeit

    Schützen Sie sich gegen die Gefahren im Garten

    Ob Hobby oder Ausgleich und Erholung zu ihrer beruflichen Tätigkeit, Gartenarbeit ist für viele die Freizeitbeschäftigung Nummer 1. Sie hegen und pflegen mit Liebe und Freude ihr grünes Wohnzimmer. Doch die oft ungewohnte körperliche Arbeit birgt Gefahren wie zum Beispiel Stürze von Bäumen und Leitern. Vorsicht gilt auch im Umgang mit giftigen Pflanzen und Chemikalien sowie mit Gartengeräten und -werkzeugen. Die Grundeigentümer-Versicherung hat Tipps zusammengestellt, wie Sie sich schützen können.

    Viele Verletzungen lassen sich durch die richtige Arbeitskleidung vermeiden. Ganz wichtig sind Arbeitshandschuhe, die Sie vor Schnitt- und Schürfwunden schützen genauso wie beim Schneiden von Rosenbüschen oder von Obstbäumen. Wenn Sie selbst Holz hacken oder gar größere Holzstücke mit einer elektrischen Kreissäge zurecht schneiden, sollten Sie auf alle Fälle Ohrenschützer und eine Schutzbrille tragen.

    Es gibt viele Pflanzen, die giftig und damit sehr gefährlich sind – vor allem für Kinder und Tiere. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf nach möglichen Giftstoffen erkundigen. Da Schädlingsbekämpfungsmittel und Dünger oftmals gesundheitsschädigende Substanzen enthalten, gilt es zum einen zu prüfen, ob man auf eine Substanz allergisch reagiert. Zum anderen sind Haut, Augen und Atemwege beim Einsatz dieser Chemikalien zu schützen. Kinder und Haustiere sind während des Einsatzes von Schädlingsbekämpfungsmitteln und Düngern fernzuhalten. Achten Sie auch darauf, dass diese Mittel nicht frei zugänglich aufbewahrt werden.

    Halten Sie für alle Fälle immer eine Erste-Hilfe-Ausrüstung griffbereit – mit Verbandszeug, Pflaster und Desinfektionsspray.

    Doch auch wenn man noch so vorsichtig ist, passieren kann immer etwas, leider auch mit gesundheitlichen Folgen, die erhebliche finanzielle Belastungen nach sich ziehen können. Gut beraten ist, wer sich und seine Familie mit einer privaten Unfallversicherung absichert. Sie schützt im Vergleich zur  gesetzlichen Unfallversicherung weltweit und rund um die Uhr – also auch bei Gartenarbeit, im Haushalt und bei sportlichen Aktivitäten.

    Mehr Informationen hierzu finden Sie hier.