• 21.05.2013

    Zur Übersicht

    Die Natur ist unberechenbar

    Schutz bei Wind und Wetter durch eine Elementarschadenversicherung

    Sintflutartige Regenfälle, Überschwemmungen, Erd- und Schneelawinen, Hochwasser, Erdbeben oder orkanartige Stürme waren bisher für uns weit weg. Unverändert gibt es Naturkatastrophen, aber immer häufiger auch in unseren Regionen. Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat Tipps zusammengestellt, wie sich Immobilienbesitzer wirksam schützen können, nachzulesen auch im GDV-Ratgeber "Land unter - Schutz vor Überschwemmung und Hochwasser" unter www.gdv.de:

    Rückstausicherung einbauen:
    Ist die Kanalisation durch Gewitter und Starkregen überlastet und kann das Wasser nicht mehr abfließen, bildet sich ein sogenannter Rückstau. Durch ihn wird Wasser von unten in den Keller gedrückt und kann das Haus ganz oder teilweise fluten. Der Einbau von geeigneten Rückstausicherungen, die zum Teil gesetzlich vorgeschrieben sind, hilft Schäden zu verhindern.

    Öltanks sichern:
    Gerade bei Hochwasser und Überschwemmungen ist das Risiko groß, dass Öltanks lecken und Heizöl ins Grundwasser gerät. Erhebliche Schäden durch Kontamination, sowohl auf dem eigenen Grundstück wie auch an fremden Nutzflächen und Gewässern sind meist die Folge. Deshalb sollten Tanks und Rohrleitungen möglichst schon beim Bau gegen Beschädigung durch Wasserdruck und Treibgut, gegen Aufschwimmen des Tanks sowie gegen das Eintreten von Wasser durch die Öffnungen gesichert werden.

    Zugänge schützen:
    Um Haus und Wohnung vor eindringendem Hochwasser zu schützen, müssen alle Zugänge, ob Türen, Fenster, Lichtschächte, Keller oder Einfahrt zur Tiefgarage durch mobile Schutzsysteme schnell abgedichtet werden können. Mehr Informationen zu mobilen Hochwasserschutzsystemen finden Sie bei der vds Schadenverhütung GmbH unter www.vds.de.

    Maßgeschneiderter Versicherungsschutz:

    Und für den Fall der Fälle, dass etwas passiert, schützt Sie eine Elementarschadenversicherung vor den finanziellen Folgen. Schauen Sie sich bitte auch unsere Tarife der Wohngebäudeversicherung und Hausratversicherung an. Es lohnt sich!

    Individuelle Versicherung zum passenden Tarif: 

    Wenn Sie einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz berechnen möchten, klicken Sie am besten gleich auf:

    - Tarifrechner für eine persönliche Hausratversicherung
    oder
    - Tarifrechner für eine umfassende Wohngebäudeversicherung