• 07.08.2014

    Zur Übersicht

    Es fällt bei Sturm ein Baum aufs Dach, ...

    ... dann macht das in der Regel Krach.

    Wieder einmal haben in den letzten Tagen und Wochen Sturm und Hagel, Starkregen und Gewitter heftige Verwüstungen angerichtet. Doch wann ist für eine Versicherung ein Sturmschaden auch ein Sturmschaden? Sind Schäden durch Starkregenfälle und eindringendes Wasser versichert?

    Von einem Sturmereignis wird in der Versicherungsbranche ab Windstärke 8 gesprochen. Dann leistet der Versicherer für Schäden, die sich unmittelbar und auch mittelbar aufgrund des Sturms ereignet haben. Doch meistens bleibt es nicht nur beim Sturm. Einher gehen häufig auch Starkregen und Gewitter. Kommt es aufgrund eindringenden Regenwassers als Folge eines Sturmschadens am Gebäude zu Beschädigungen im Haus, z. B. an Bodenbelägen, Tapeten und Wandanstrichen, sind diese Schäden in der Wohngebäudeversicherung mitversichert.

    Häufig stehen allerdings auch Keller nach Starkregenfällen unter Wasser, weil z. B. die Kanalisation die großen Wassermassen nicht mehr bewältigen kann. Hierbei handelt es sich dann um einen sogenannten Überschwemmungsschaden, der in der Regel nicht durch die Wohngebäude- und Hausratversicherung abgedeckt ist. Sie leisten bei Feuer-, Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden. Überschwemmungsschäden sind im jeweiligen bedingungsgemäßen Umfang durch eine Elementarschadenversicherung abgedeckt, wenn dieser zusätzliche Schutz zur Wohngebäude- oder Hausratversicherung abgeschlossen wurde. Allerdings besteht nur für rund ein Drittel aller Wohngebäude eine Elementarschadenversicherung!

    Deshalb: Prüfen Sie Ihren Versicherungsschutz. Nutzen Sie unsere leistungsstarken Angebote und sichern Sie Ihre Immobilie und Ihren Hausrat finanziell umfassend gegen die zunehmenden Unwetterschäden ab – mit unseren Direkt Max Wohngebäude- und Hausratversicherungen. Da stecken viele zusätzliche Leistungen drin, z. B. auch Gebäudeschäden durch eintretendes Regen- und Schmelzwasser. Und immer wichtiger: Schließen Sie zusätzlich die Elementarschadendeckung mit ein.

    Klicken Sie am besten gleich auf die Leistungen unserer Wohngebäudeversicherung und unserer Hausratversicherung!