• 16.12.2015

    Zur Übersicht

    Ohne unerwünschte Souvenirs

    Gesund aus dem Urlaub zurückkommen

    Wer der dunklen Jahreszeit oder auch einfach dem Festagstrubel entgehen möchte, fliegt über die Feiertage gerne in südliche Gefilde. Aber Vorsicht ist geboten - vielleicht haben Sie es auch schon erlebt. Sie reisen gesund in den Urlaub und kommen krank wieder. Nicht in allen Ländern hat das Trinkwasser einen Hygienestandard wie bei uns. Dazu vermehren bei höheren Temperaturen Keime schneller als sonst. Oder man erwischt ein ungewaschenes oder verdorbenes Lebensmittel.  Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die wir durch Infektion über Nahrungsmittel und Trinkwasser als unangenehme Souvenirs mit nach Hause bringen.
    Deshalb sollte man insbesondere in Ländern mit Hygienemängeln Lebensmittel nur dann verzehren, wenn sie geschält, gekocht oder gegrillt sind. Weiter ist es ratsam, die folgenden Tipps zu beachten:

    • Kein Leitungswasser trinken, sondern Getränke nur aus versiegelten Flaschen zu sich nehmen, auch zum Zähneputzen. In Bars und Restaurants keine Getränke aus bereits geöffneten Flaschen trinken und auf Eiswürfel verzichten.
    • Obst nur geschält genießen, Salate meiden. Oft haften an der Schale oder dem Salat Krankheitserreger, die auch durch Waschen nicht beseitigt werden können.
    • Auf den Verzehr von rohem Fleisch, Meeresfrüchten oder Gemüse sollte grundsätzlich verzichtet werden. Krankheitserreger werden meist erst durch Erhitzen wie Kochen, Grillen, Backen, Braten abgetötet.
    • Vorsicht geboten ist auch am kalten Büffet in Hotels und Restaurants. Oft stehen die Speisen bei sommerlichen Temperaturen ungekühlt über einen längeren Zeitraum auf dem Tisch.
    • Achtsamkeit ist auch bei Milchprodukten und Tiefkühlprodukten geraten, denn nicht selten wird die Kühlkette bei Transport und Lagerung unterbrochen.


    Und auch die Dusche im Hotel sollte vor Benutzung so heiß wie möglich gespült werden. Denn erst bei Temperaturen von über 60 °C sterben eventuell vorhandene Legionellen ab. Wird das Wasser allerdings nicht richtig heiß, sollte man auf feinen Dusch-Sprühnebel verzichten. Lieber Duschkopf abschrauben und unter einem dicken Wasserstrahl duschen, denn Legionellen sind nur beim Einatmen gefährlich.