• 21.03.2013

    Zur Übersicht

    Klingel, Bremse, Licht …

    Sicher in die Fahrradsaison starten

    An Ostern beginnt für viele Menschen der Frühling. Die häufig ersten warmen Tage und die aufblühende Natur locken viele  Radler nach draußen. Gerade für Kinder und Jugendliche bedeutet das Fahrrad wieder ein Stück Freiheit und Unabhängigkeit von „Mama Taxi“. Doch bevor es losgeht, sollte der Drahtesel einem ausgiebigen Check unterzogen werden. Nutzen Sie die Tage bis Ostern, damit der ersten Radtour nichts im Wege steht. Hier einige Tipps für Ihren Fahrrad-Check:

    • Bremsen: Berühren die gezogenen Bremsgriffe den Lenker oder greifen die Bremsklötzer nicht richtig, muss die Bremse nachgestellt werden bzw. sind die Klötze auszutauschen.
    • Reifen: Abgefahrene oder rissige Reifen müssen ausgetauscht werden und der Luftdruck im Reifen ist zu prüfen. Ist der Luftdruck zu gering, erhöht sich der Rollwiderstand. Das Fahren wird schwerer und die Reifen gehen schneller kaputt.
    • Vorder- und Rücklicht: Sehen und gesehen werden – nur wenn die Lichter funktionieren können Sie Hindernisse rechtzeitig erkennen und werden frühzeitig von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen.
    • Kette: Reinigen Sie die Kette nach dem Winter am besten mit Kettenreiniger. Ist sie trocken, schmieren Sie sie mit Kettenfett nach. Eine rostige Kette sollten Sie am besten gleich gegen eine neue Kette austauschen.
    • Schaltung: Kontrollieren Sie, ob alle Gänge sauber einrasten.