• 10.03.2015

    Zur Übersicht

    Ob Haushalt, Sport oder Straßenverkehr

    Kurz unaufmerksam und der Unfall ist passiert

    Mehr als 70 Prozent aller Unfälle ereignen sich zu Hause und in der Freizeit. Doch viele Menschen wiegen sich in der trügerischen Sicherheit, dass ihre gesetzliche Unfallversicherung sie hier schützt. Doch das ist nicht der Fall.

    Wer beim Fensterputzen von der Leiter fällt, mit dem Fahrrad verunglückt oder beim Skilaufen schwer stürzt, kann lebenslange Beeinträchtigungen davontragen. Mit der Folge, dass auch die berufliche Leistungsfähigkeit auf Dauer eingeschränkt ist, die Existenz sowie finanzielle Situation in Schieflage gerät. Hier hilft die private Unfallversicherung und mildert die Folgen.

    Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur bei Unfällen, die sich auf dem Weg zur Arbeit, während der Arbeitszeit oder auf dem Nachhauseweg ereignen. Die private Unfallversicherung schützt Sie dagegen weltweit in allen Lebensbereichen und rund um die Uhr, ob zu Hause, in der Freizeit oder im Urlaub. Sie ist deshalb eine wichtige und sinnvolle Ergänzung zur gesetzlichen Unfallversicherung – für die ganze Familie.

    Mehr Informationen rund um die Unfallversicherung finden Sie hier.

    Tipp:
    Sie möchten gleich wissen, wie günstig die Unfallversicherung der Grundeigentümer-Versicherung ist? Mit unserem Tarifrechner können sie Ihren persönlichen Versicherungsbeitrag schnell und leicht berechnen – einfach hier klicken. Wir sind gerne für Sie da!