• 27.11.2014

    Zur Übersicht

    Privathaftpflichtversicherungen in Stiftung Warentest 12/2014

    Privathaftpflichtversicherungen: Stiftung Warentest 12/2014

     

    Grundeigentümer-Versicherung hat die Note 1,1 (sehr gut)

    Eines vorweg: Eine Privathaftpflichtversicherung braucht jeder, denn schon eine kleine Unachtsamkeit kann sehr teuer werden, wenn nicht den finanziellen Ruin bedeuten. In ihrer jüngsten Ausgabe hat die Zeitschrift Finanztest jetzt Privathaftpflichtversicherungen für Familien unter die Lupe genommen. Sie rät jedem, dessen Privathaftpflichtvertrag älter als 5 Jahre ist, diesen zu prüfen und gegebenenfalls zu wechseln. Denn die Leistungen sind heute in aller Regel besser und weitreichender.

    Privathaftpflichttarif Direkt Max mit Note "Sehr Gut"

    Mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ belegt unser Premiumtarif Direkt Max einen Spitzenplatz unter den 235 getesteten Privathaftpflichttarifen. Die Note „sehr gut“ erhielt auch unser Tarif Direkt Plus in der Kategorie „Sehr guter Schutz für wenig Geld“.

    Privathaftpflichtschutz ist ungemein wichtig

    So gehören heute zu einem modernen Versicherungsschutz Leistungen für Schäden durch deliktunfähige Kinder und bei grober Fahrlässigkeit, für den Verlust fremder privater und beruflicher Schlüssel, Beschädigungen an geliehenen und gemieteten Sachen sowie für Forderungsausfälle und Schäden bei Gefälligkeitshandlungen. Für Immobilienbesitzer sollte der Privathaftpflichtschutz auch Risiken aus kleineren Bauvorhaben abdecken, den Betrieb von Photovoltaikanlagen sowie Schäden durch Heizöltanks.

    Ein Wechsel lohnt sich! Am besten gleich hier auf Privathaftpflichtversicherungen klicken und mehr über die Tarife Direkt Max und Direkt Plus erfahren.

    Tipp: Mit unserem Tarifrechner können Sie sich hier Ihren persönlichen Versicherungsschutz samt Beitrag zusammenstellen. Oder rufen Sie uns an. Unter 040 - 3766 3766 sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kunden-Center gerne für Sie da.