• 30.12.2014

    Zur Übersicht

    Prost Neujahr

    Weihnachtsgruß

     

    Damit das neue Jahr gut anfängt …

    Feuerwerkskörper, Böller und Knallfrösche: So schön ein Feuerwerk anzusehen ist, so gefährlich kann es leider auch sein. Unachtsame Nutzung und unüberlegte Streiche haben oft unschöne Folgen und verursachen große Schäden – von kaputten Fenstern über zerstörte Briefkästen bis hin zu ruinierten Wohnzimmereinrichtungen. Nicht nur, dass der Feierlaune eine jähes Ende gesetzt wird. In den meisten Fällen kommen hohe Kosten auf einen zu – vor allem dann, wenn man den Schuldigen nicht ausfindig machen kann oder man selbst zur Verantwortung gezogen wird.

    Wohl dem, wer dann den richtigen Versicherungsschutz hat. Gehen Fenster zu Bruch oder wird der Briefkasten zerfetzt, kommt in der Regel die Wohngebäudeversicherung für den Schaden auf. Landet eine Rakete im Wohnzimmer und zerstört Teile des Inventars, ist der Hausratversicherer der richtige Ansprechpartner. Und wer selbst das neue Jahr mit einem bunten Feuerwerk aus Böllern und Raketen begrüßen will, für den ist eine Privathaftpflichtversicherung unverzichtbar. Sie schützt, wer anderen fahrlässig, z. B. durch Unachtsamkeit einen Schaden zufügt, sei es ein Sach- oder ein Personenschaden.

    Um auf Nummer sicher zu gehen, sollte der Hobby-Pyrotechniker nur bei zugelassenen und geprüften Böllern und Raketen zugreifen, ausreichend Abstand halten und nicht auf Gebäude oder Menschen zu zielen. Und für den Fall der Fälle ist es gut und wichtig, eine Löschdecke oder einen Feuerlöscher bereitzuhalten.

    Wir wünschen Ihnen einen fröhlichen und sicheren Start in das neue Jahr und freuen uns darauf auch 2015 wieder mit vielen Tipps und interessanten Informationen rund um die Immobilie und mehr für Sie da zu sein.