• 03.09.2013

    Zur Übersicht

    Richtig zupacken

    Am besten mit geradem Rücken

    Ob Wäschekorb, Getränkekisten, Gartengeräte oder gar Umzug: In Haus und Garten gibt es viel zu heben, tragen und bewegen. Packen Sie es richtig an, damit Ihr Rücken gesund bleibt. Beim Umzug oder wenn es viele schwere Lasten gibt, besorgen Sie sich auf alle Fälle Hebe- und Tragehilfen, wie zum Beispiel Gurte und Rollwägen. Achten Sie immer darauf, dass Sie schwere Lasten möglichst mit aufgerichtetem Rücken aufnehmen. Die Kraft sollte dabei immer aus den Beinen kommen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie beim Heben, Um- und Absetzen der Last nicht Rücken und Wirbelsäule verdrehen, sondern den ganzen Körper umdrehen. Müssen Sie mit der Last ein Stück Weg zurücklegen, so tragen Sie z. B. die Sprudelkiste in Bauchhöhe, dicht am Oberkörper. Halten Sie sich gerade und beugen sich nicht nach hinten. Und vermeiden Sie einseitige unsymmetrische Belastungen. Verteilen Sie, wenn möglich das Gewicht auf beide Arme oder tragen Sie die Last mit einem Rucksack auf dem Rücken.

    Quelle: www.deinruecken.de