• 20.02.2014

    Zur Übersicht

    Sicher durch Fastnacht und Karneval

    Die fünfte Jahreszeit ist voll im Gange

    Narrenzüge und Karnevalsgruppen bevölkern die Straßen, Faschingsvereine veranstalten bunte Prunksitzungen. Bis Aschermittwoch sorgen in vielen Regionen ausgelassene Stimmung und fröhliches Treiben für Ausnahmezustand. Da wird schon mal von Seiten der Gesetzeshüter ein Auge zugedrückt. Doch wer haftet, wenn etwas passiert.

    Nicht nur Hörschäden durch Böllerkanonen und laute Musik passieren, auch Zuschauer von Umzügen werden immer wieder durch umherfliegende Kamellen oder durch die Umzugswägen selbst verletzt. Doch Veranstalter von Faschings- oder Karnevalsumzügen können nach verschiedenen Gerichtsurteilen nicht für alles verantwortlich gemacht werden. Denn wer an derartigen Veranstaltungen teilnehme, gehe auch bewusst entsprechende Risiken ein. Schutz vor den finanziellen Folgen bietet hier nur eine private Unfallversicherung.

    Und geht im Gedränge etwas zu Bruch, wird mit der Zigarette ein Loch in die Jacke des Nachbars aus Versehen gebrannt, sie mit Senf und Ketchup verschmutzt oder Glühwein verschüttet, hilft die private Haftpflichtversicherung.

    Sie möchten wissen, was eine private Unfall- oder Haftpflichtversicherung für Sie und Ihre Familie kostet? Ihren ganz persönlichen Beitrag können Sie schnell und einfach über unsere Tarifrechner ermitteln.