• 22.12.2016

    Zur Übersicht

    Einbruch während der Weihnachtsfeiertage?

    Tipps zum Einbruchschutz in der dunklen Jahreszeit!

    Planen Sie an den Weihnachtsfeiertagen einen Urlaub oder besuchen Ihre Familien? Dann denken Sie daran, dass Einbrecher auch an diesen besinnlichen Tagen ihrem „Handwerk“ nachgehen. Sie nutzen die Abwesenheit der Bewohner aus, um in Wohnungen und Häuser einzusteigen. Manche Einbrecher machen nicht einmal Heiligabend eine Pause. Polizeistatistiken zeigen seit Jahren, dass sich Wohnungseinbrüche häufen. Insbesondere in der dunklen Jahreszeit. Profi-Einbrecher brauchen nur Sekunden um ein Fenster oder eine Tür aufzuhebeln. Doch schon mit relativ wenigen Eingriffen können Sie den Kriminellen das Leben schwerer machen und Ihr Eigentum schützen.

    Denn: Ein Einbruch ist für die Betroffenen in vielerlei Hinsicht schlimm. Nicht nur, dass Wertgegenstände und Erinnerungsstücke fehlen oder vielleicht der Einbrecher sogar Hausrat beschädigt oder zerstört. Nein. Ein Einbruch in die eigenen vier Wände macht auch Angst und bereitet ein ungutes Gefühl.

    In unserem Info-PDF zum Thema Einbruchschutz zeigen wir Schwachstellen auf und liefern Tipps, wie Sie diese beseitigen. Wer beispielsweise seine Haus- oder Wohnungstür besser sichert und Möglichkeiten schafft, die Fenster zu verriegeln, hat eine gute Chance, einen schnellen Einbruch verhindern. Denn Zeit ist an dieser Stelle der wichtigste Faktor. Je länger der Einbrecher benötigt, umso größer ist die Gefahr für ihn, entdeckt zu werden.

    Lassen Sie Ihr Haus von unabhängigen Experten überprüfen.
    In Deutschland gibt es zahlreiche kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Die Berater bieten zum Teil kostenlose Besichtigungen der Wohnobjekte an und erstellen individuelle Sicherungsvorschläge – Produkt- und Hersteller-
    unabhängig. 

    Kommt es zu einem Einbruchdiebstahl, informieren Sie die Polizei und bitte auch uns als Ihren Hausratversicherer. Und falls Sie seelische Unterstützung brauchen, helfen Ihnen bundesweit die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins Weißer Ring e. V.

    Das Info-PDF der Grundeigentümer-Versicherung zum Thema Einbruchschutz steht als kostenloser Download
    hier für Sie bereit. 

    Weitere Tipps zur Sicherung Ihres Eigentums finden Sie auf unserer Website auch unter:
    Informationen zu Einbruch/Nachbarschaftshilfe (PDF)
    Einbruchdiebstahl – was ist zu tun (Artikel)
    Heimüberwachung per Webcam und Smartphone (Artikel)

    Sollten Sie trotz aller Vorsichtsmaßnahmen dennoch Opfer eines Einbruchs werden, ist unsere Hausratversicherung für Sie da. Ein Einbruchdiebstahl ist sogar inklusive Vandalismus mitversichert.