• Grundeigentümer-Versicherung bietet bis zu 40 % Neubaurabatt

    Zur Übersicht

    Neue Tarife in der Wohngebäudeversicherung
    Die Grundeigentümer-Versicherung aus Hamburg hat ihre Wohngebäudeversicherung überarbeitet. Die Kunden profitieren von einem Neubaurabatt bis zu 40 Prozent, mehr Leistungen und einem vereinfachtem Antragsverfahren.

    Für die Top-Tarife „Gebäude Schutz 60“ und Gebäudeschutz 60 plus Sicherheitspaket“ wird der Neubaurabatt der Hanseaten von 25 % auf 35 % erhöht. Bei einem Online-Vertragsabschluss profitiert der Kunde zusätzlich von einem 5-Prozent-Nachlass. Im Basisschutz „Gebäude Schutz 45“ gilt weiterhin der Neubaurabatt von 25 %.

    Was steckt hinter dem Neubaurabatt?
    Der Neubaurabatt wird im Jahr der Bezugsfertigkeit des Gebäudes und in den folgenden vier Kalenderjahren gewährt. Ist der Vertrag schadenfrei, gilt ab dem fünften Jahr weiterhin ein Nachlass von 25 % für alle Tarifvarianten bis zum Ende des Kalenderjahres, in dem ein Schaden gemeldet wird. Höchstens jedoch weitere fünf Jahre.

    Mehr Leistung in der Wohngebäudeversicherung
    Ableitungsrohre des Gebäudes sind im Rahmen der Bedingungen künftig wieder ohne Dichtigkeitsprüfung mitversichert. Im Gegenzug hierfür erhöht sich der Beitrag für Gebäude, die älter als 20 Jahre sind, um 0,10 Promille. Dafür verzichtet das Unternehmen auf den bisherigen Leitungswasserzuschlag für Mehrfamilienhäuser bis Baujahr 1956.

    Ebenfalls neu in der Elementarschadenversicherung
    Versicherungsnehmer, die Gebäude zusätzlich mit einer Elementarschadenversicherung schützen möchten, profitieren von einem einfacheren Vertragsabschluss, wenn sich das Gebäude in den sog. ZÜRS-Zonen 1 und 2 befindet. Sie brauchen künftig keinen Zusatzfragebogen mehr ausfüllen. Bei bestehenden Verträgen kann der Einschluss bei bisher schadenfreien Risiken formlos beantragt werden.

    Weitere Informationen zur Wohngebäudeversicherung erhalten Sie im Kunden-Center der Grundeigentümer-Versicherung telefonisch unter 040 – 3766 3766 oder im Internet unter www.grundvers.de

    Downloads