• Stiftung phönikks

    Jahr für Jahr erkranken ca. 1800 Kinder und Jugendliche allein in Deutschland an Krebs. Mitten aus einem hoffnungsvollen Dasein, das aus Spiel und einer unbändigen Freude auf ein langes Leben besteht, werden sie ihrer vertrauten Umgebung entrissen. Eine fremde, medizinisch-sterile Welt ist für lange Zeit ihr neues Zuhause.

    Außerklinische Betreuung von jungen Krebspatienten

    Unter den chronischen Erkrankungen jedoch gehört der Krebs zu den Leiden, die nicht nur die Betroffenen, sondern in sehr starkem Maße auch die Angehörigen belasten. Hier hilft die Stiftung phönikks den Familien kostenlos mit sozialer Fürsorge und psychischer Unterstützung.

    Die Stiftung phönikks hat sich die außerklinische Betreuung von jungen Krebspatienten zur Aufgabe gemacht. Aber auch über den Tod hinaus werden Angehörige weiter betreut. Heute ist aus den kleinen Anfängen eine Anlaufstelle gewachsen, die Betroffenen praktischen, psychosozialen Beistand bietet. Den Familien bei der Verarbeitung der schicksalhaften Ereignisse ebenso, wie den kleinen Menschen bei der Suche nach einem neuen Stück Lebensmut und Zuversicht.

    weitere Informationen unter: http://www.phoenikks.de/