• Mietverlustversicherung

     

    Mietverlustversicherung bei Mietausfall

    Die Wohngebäudeversicherung ersetzt Ihnen bei Unbewohnbarkeit, je nach Auswahl, Ihren Mietverlust 12 bis 24 Monate lang. Schließen Sie eine zusätzliche Mietverlustversicherung ab, wird dieser Schutz um weitere 12 oder 24 Monate verlängert. So sind Ihre Mieteinnahmen weiterhin gesichert.

    • Unsere Aufgabe

      Wir schützen Sie vor finanziellen Nachteilen, die durch die Unbewohnbarkeit Ihres Mietobjekts entstehen können.

    • Da steckt viel drin

      Versichert sind u. a. Mietausfälle auch bei nicht vermieteten Gebäuden oder Räumen, die durch den Versicherungsfall erst später vermietet werden können, und etwaige fortlaufende Kosten.

    • Ein Schadenbeispiel

      Durch eine nicht ausgeschaltete Herdplatte im Erdgeschoss brennt ein Mietshaus komplett aus. Ihre Mieter müssen aufgrund der Unbewohnbarkeit ihre Wohnungen verlassen. Die aufwändige Sanierung dauert 18 Monate. Sie als Vermieter erleiden dadurch eine erhebliche finanzielle Einbuße, wenn Sie keine Mietverlustversicherung abgeschlossen haben.

    Unser Tipp für Ihren Versicherungsschutz

    Bitte beachten Sie, dass Wohnungen und Gewerbebetriebe getrennt zu versichern sind.

  • ab 2,48 EUR
    im Monat

    * mtl. Belastung bei jährlicher Zahlweise, Laufzeit 1 Jahr, Gebäude mit privat vermieteten Wohnungen, Versicherungssumme 25.000,– €.


    jährlich ab 29,75 EUR
    Kontakt leistungen ansehen